Webinar on demand

Das Bosch Rexroth Werk Schweinfurt setzte seine Produktionsplanung in Virtual Reality um. Die Anwender:innen sahen gegenüber herkömmlichen Methoden folgende Mehrwerte:

  • Ein­ar­bei­tung in kür­zes­ter Zeit
  • Ein­fa­che Aus­ar­bei­tung von Konzepten
  • Ver­ständ­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on über alle Abtei­lun­gen hinweg
  • Schnel­le & inter­ak­ti­ve Ite­ra­ti­ons­schlei­fen und Anpassungen
  • Direk­te Vali­die­rung der Ideen im Planungsprozess


Die Referent:innen

Benjamin Schirber

Fer­ti­gungs­pla­nung Systeme
Bosch Rex­roth Werk Schweinfurt

Mariia Melnik

Fer­ti­gungs­pla­nung Systeme
Bosch Rex­roth Werk Schweinfurt

Denis Barrier

Pro­dukt­ma­na­ger Shopf­loor Solutions
Bosch Rexroth

Alexander Nowak

Busi­ness Owner Indus­tri­al Engineering
Halocline

Im Bosch Rex­roth Werk Schwein­furt muss­te das Lager für die Sys­tem­mon­ta­ge opti­miert wer­den, um Flä­che und Lauf­we­ge zu spa­ren. Mit der Inte­gra­ti­on eines Auto­s­to­res ver­än­der­te sich zudem das Anlie­fer­kon­zept. Dem­entspre­chend muss­ten das Lay­out und die Durch­läu­fe neu gestal­tet, und die Kon­zep­te vali­diert werden.

Lernen Sie von einem erfolgreichen Anwendungsfall Ihrer Planungskolleg:innen!